Mittwoch, Juli 24, 2024

André Kukla fliegt sich frei

15.05.2024:  Ziemlich genau einen Monat nach dem ersten Freiflieger des Jahres 2024 hat es nun der zweite geschafft: André Kukla, der schon seit 2021 in der Gmünder Fliegergruppe fliegt und zwischendurch wegen beruflicher Reisen und Hausbau eine Pause einlegen musste, konnte nun endlich Solo in die Luft gehen.

Was für ein Gefühl: Konzentration, Seil straff, los geht’s steil nach oben - Start Nummer eins lief ab wie ein Uhrwerk. Vor der ersten Landung ohne den Fluglehrer als letztes Backup spürte er dann wirklich eine besondere Spannung, wie er später erzählte. Und die Landung - gelang butterweich! Landung Nummer zwei bezeichnete er selbst hinterher als „durchwachsen“. Mit Start Nummer drei kam dann der Höhepunkt: Nach dem Ausklinken erwischte er einen „Bart“ (Segelflieger-Sprech für Aufwind) und konnte so einen Flug von einer Dreiviertelstunde genießen - allein mit sich und dem Flugzeug. Ein Flug, den er so schnell nicht vergessen wird!

Scroll to top