Dienstag, September 27, 2022

Segelflugbundesliga, Runde 11: Rundensieg!

11.07.2022:  Nachdem wir in Runde 10 unseren 5. Tabellenrang verteidigen konnten, gelang uns am letzten Wochenende in Runde 11 der zweite Rundensieg der Saison. Mit aktuell nun Tabellenrang 4 ist für uns ein Platz auf dem Treppchen zum Greifen nah.

Rundenschnellster war, mit extrem knappem Vorsprung vor seinen Kameraden, Günter Kölle. Wegen der morgens erst einmal recht niedrigen Wolkendecke war er erst gegen 15 Uhr gestartet und dann zunächst gegen den Wind Richtung Norden geflogen. Nach einer Stunde war er am Rand des Odenwalds bei Walldürn. Nun ging es mit 15 km/h Rückenwind zurück nach Süden: an Schwäbisch Hall vorbei und bis nach Mindelheim, westlich von Augsburg. Auf diesem Streckenabschnitt holte er sich seinen für die Bundesliga benötigten schnellen Schnitt. Der Rückweg geriet dann durch den erneuten Gegenwind natürlich wieder etwas beschwerlich. Nach 3:45 Stunden landete er auf dem Hornberg.

Im Gegensatz zu Kölle hatten Frank Rodewald und Benjamin Weiß von Anfang an Langsteckenflüge geplant und angemeldet und waren daher deutlich früher in die noch schwierigeren Bedingungen gestartet. Beide konnten  ihr 600 km umfassendes Dreieck, welches in den Schwarzwald, den Odenwald und dann ins bayrische Altmühltal führte, erfolgreich umrunden und neben den Streckenpunkten auch den zweit- und drittschnellsten Gmünder Bundesligaflug erzielen. Mit dem aus den drei Flügen erzielten Rundensieg konnten wir uns in der Tabelle auf Rang 4 vorarbeiten. Nun sind sich unsere Sportpiloten einig, dass weiter jedes Wochenende hochmotiviert geflogen werden soll – um dieses Jahr vielleicht wirklich aufs Treppchen zu kommen!

Die exotischste Strecke des Wochenendes ging übrigens auf das Konto von Tobias Ladenburger: Er war am Samstag direkt in die Alpen geflogen - zunächst nach Oberstdorf und dann über Reutte zum Lalider Falk, nordöstlich von Innsbruck. Über den Walchensee ging es dann, mit wunderschönen Gebirgseindrücken im Gepäck, wieder zurück zum Hornberg.


Scroll to top