Freitag, September 24, 2021

500+ km Streckenflüge am Ostersonntag

04.04.2021: Der Ostersonntag bot trotz bzw. natürlich auch wegen der Kälte phantastisches Segelflugwetter. Nach dem obligatorischen Schnelltest, der für alle das Ergebnis „negativ“ anzeigte, konnte eine Gruppe Gmünder Top-Piloten (Günter Kölle, Bastian Hörber, Joachim Koch, Michael Lange und Frank Rodewald) den Tag für einen langen Streckenflug in den Bayrischen Wald nutzen. Im sechsten Flugzeug saßen mit Tobias Treschl und Felix Rössler zwei Streckenflug-Neulinge, die erst knapp bzw. gut ein Jahr Scheinpiloten sind. Beide flogen den Vereins-Arcus und konnten im Teamflug mit den Streckenflugprofis eine Menge lernen und gleichzeitig mit über 500 km Streckenlänge ihren bisher längsten Flug verbuchen.


Scroll to top